Das erste rote Zelt in Hannover

Am 25.11.2016 war es endlich soweit: das erste rote Zelt in Hannover fand statt.

Rotes Zelt? Was ist ein rotes Zelt?
Kurz gesagt: das rote Zelt eine Veranstaltung von Frauen für Frauen.
Enstanden ist die Idee in Amerika, so langsam schwabbt es aber auch zu uns nach Deutschland über.Es gibt einige rote Zelte in Deutschland die regelmäßig stattfinden eine kleine Liste gibt es z.B. HIER

Das rote Zelt ist in den seltensten Fällen tatsächlich ein Zelt, meist ist es ein größerer Raum z.B. in einer Praxis der dafür hübsch rot dekoriert und ausgestattet ist.
Warum ausgerechnet Rot?
In vergangenen Zeiten verbrachten Frauen teilweise die Zeit ihrer monatlichen Blutung an einem Ort an dem sie ungestört sein konnten. Nicht weil sie sich schämten, sondern weil sie sich die Zeit zur Einkehr, Erholung oder Spiritualität genommen haben.
Auch diese sog. „Mondzelte“ entstehen zur Zeit wieder.
Rot ist aber auch die Farbe der Kraft. Der „Frauenkraft“.
Und genau darum geht es in einem roten Zelt.
Heute trifft Frau sich nicht nur wenn sie Ihre Periode hat, sondern einfach um einmal unter sich zu sein und Kraft zu schöpfen.

Ein rotes Zelt bietet Raum für Frauen jeden Alters.
Raum zu sein und Raum zu werden.
Ein Raum, in dem Frau alle Masken und Hüllen ablegen und einfach Sein kann.
In einer Frauengemeinschaft kann Frau so sein wie sie ist, kann sie reden über was sie möchte oder einfach nur Kraft in der Gemeinschaft finden.
Da wird gelacht und geweint. Meditiert und Tee getrunken.

Durch den Stammtisch in Hannover fand ich heraus, dass hier in Hannover durchaus Interesse an einem roten Zelt besteht.
Da ich selber aber noch nie ein rotes Zelt veranstaltet habe, habe ich für das erste Mal die liebe Claudia aus Braunschweig zu uns eingeladen.   Rotes Zelt Braunschweig

Ich habe einen Raum in einer Naturheilpraxis angemietet und Claudia hat den Abend dann gestaltet und geleitet.
Das Thema des Abends war: „Ariadne und der Faden durch das Labyrinth des Lebens“.
Und wir waren zahlreicher als ich erwartet hatte. 11 Frauen waren wir insgesamt – ich war völlig begeistert!
Nach einer kleinen Vorstellungsrunde folgte eine Atemübung, ein Lied und ein Abend voller wunderbarer Gespräche.
Als Erinnerung an diesen schönen Abend knüpfte jede sich noch ein Band aus verschiedenen bunten Fäden.

Es war ein wunderbarer Abend unter Frauen.
Da der Abend so gut ankam, wird es sicherlich noch weitere rote Zelte in Hannover geben.
Nur einen kleinen Wermutstropfen gibt es: Ich hatte meine Kamera zuhause vergessen, weshalb ich leider keine Bilder für Euch habe.
Aber beim nächsten roten Zelt in Hannover, werde ich fleißig Bilder schießen – versprochen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s